,

Seit vielen Jahren sind regelmäßig Sportler des Judoclub Godshorn bei der Sportlerehrung der Stadt Langenhagen dabei und werden für ihre Leistung des Vorjahres geehrt. Dabei ist sehr positiv festzustellen, dass die Stadt Langenhagen stets eine glänzende Veranstaltung arrangiert und hierdurch einen wunderbaren Rahmen schafft, um die erbrachten Leistungen zu würdigen.

In diesem Jahr durften Dandy Lotholz, Ben Johannßen und Friederike Poneß aus der Handicap-Gruppe, Asa und Freya Wendt, Natascha Jastrzemski von den U21 Damen sowie Mia Gallinat, Lena Kohls, Luka Kaiser und Vincent Miemietz von den U12ern auf die große Bühne.

 

Voraussetzung für die sportliche Ehrung ist eine Platzierungen ab der Landes- bis hin zur Bundesebene. 

Den Pokal „Ehrenamt im Sport“ bekam in diesem Jahr unser Trainer Wilfried Kolloch überreicht. Wilfried konnte dabei seine Überraschung und tiefe Emotion kaum unterdrücken. Unser Wille ist mit dem Pokal lange nicht am Ziel, sondern weiter auf dem Weg seine Interpretation der Werte und Ziele dieses herrlichen Sports zu vermitteln. Nach Marco Goldenstein 2014 ist Wille bereits der zweite Ehrenamts-Pokalträger des JCG.

Nach dem Pokal „Mannschaft des Jahres“ im Jahr 2012, dem Pokal „Sportlerin des Jahres“ in den Jahren 2014 und 2016 und dem "Ehrenamtspokal" für 2014 ist es nun bereits der 5. Wanderpokal für unseren Verein!!

Das schenkt uns spezifisch kleinen Verein große Beachtung von vielen Seiten. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren allen Geehrten zu dieser großen Anerkennung ihrer sportlichen und ehrenamtlichen Leistung.

Auf geht's! Damit wir im nächsten Jahr wieder in diesem Umfang teilnehmen können.

DSC 6291

DSC 6246

  • DSC_6207
  • DSC_6231
  • DSC_6246
  • DSC_6291
  • Ehrenamtspokal
  • Sportlerehrung_2018

 

Back to Top