JC Godshorn will zu Olympia nach Japan

- Wir sind bald da -
Nur noch 1.065,236 km :-)

Der JC Godshorn möchte gemeinsam mit seinen Mitgliedern
die Strecke nach Tokio zurücklegen.
In einer Olympiastaffel soll bis zum 23.07.2021 die Strecke von
9.093 Kilometern überwunden werden.

Teilnehmen kann man Radfahrend, Joggend, auf dem Ergometer
oder Laufband/Stepper, mit Inlinern, etc.
Also mit jeder Sportart, bei der man eine Strecke zurücklegt.
Die zurückgelegten Kilometer jedes Mitglieds werden addiert und so
hoffen wir, dass wir es bis Olympia nach Tokio schaffen.
Alle Mitglieder sind aufgerufen teilzunehmen!
Bitte meldet eure Kilometer jeweils zum Monatsende an

olympia@jcgodshorn.de

Bisher haben wir zurückgelegt

8.027,674 km / 9.093 km
Stand: 31.05.2021
(Aktualisierung immer zum Monatsende)

Seid Judo, bleibt Judo!

 

 

 

Einige der Godshorner Judoka dürfen sich mit neuen Gürtelfarben in die Ferien verabschieden. Nach vielen fleißigen Übungsstunden war es am Donnerstag vor den Ferien soweit, sieben Judoka unterzogen sich in der Turnhalle der Hermann-Löns-Schule in Langenhagen den strengen Blicken der Prüfer. Alle haben die Aufgaben mit Bravour gemeistert!

 

So freuen sich Antoni Serif, Baldur Wichmann und Thorge Wichmann über den 6.Kyu und dürfen damit dem Gelb-Orange-Gürtel tragen.

Zarko Tepavac und Dennis Wichmann erarbeiteten sich den 4.Kyu. Sie dürfen ab sofort den Orange-Grün-Gürtel tragen.

Dylan Sommer und Valentin Frost mussten für Ihren 3.Kyu sogar eine Kata (Übungskampf nach genauem Ablauf) vorführen. Aber auch das war kein Problem. Beide dürfen nach den Ferien mit dem grünen Gürtel auf die Matte treten.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Prüflingen!

Gürtelprüfung

Back to Top