Mit Beginn des Trainings nach den Sommerferien erweitert der Judo-Club Godshorn (JCG) sein Angebot und bietet neben Judo auch Taiji an. Mit Oliver Rust konnte ein hervorragender und langjährig erfahrener Lehrer für diese Form des Trainings gewonnen werden.

Taiji kann von Menschen jeden Alters ausgeübt werden und ist für die körperliche und geistige Gesundheit bestens geeignet. 

Der Kurs beginnt am Mittwoch, 22.09.2021 um 18:45 Uhr im Kampfsportraum der neuen IGS Sporthalle in Langenhagen. Er umfasst 12 Unterrichtsabende á 1,5 Std. (jeweils mittwochs) und kostet 60,- € je Teilnehmer*in (JCG-Mitglieder ermäßigt). 

Zur Anmeldung, für den mit maximal 15 Tln. ausgelegten Kurs, sendet das ausgefüllte Anmeldeformular, bis 14.09.2021 an info@jcgodshorn.de

Bei mehr als 15 Anmeldungen entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung über die Teilnahme.

Wer ist Oliver Rust und was erwartet Euch:

 

 TAIJIDynamische Bewegungen, die Dich ein Leben lang begleiten und an denen Du wachsen kannst.

Natürlich ist Taiji eine Kampfkunst, was oft vergessen wird – es ist aber noch viel mehr. Im Gegensatz zu den äußeren Stilen, beginnt man in den inneren Stilen den Blick nach innen zu richten. Sensitivitätsübungen wie z.B. "das Kleben", Strukturübungen wie "stehen wie ein Pfahl" und viele andere Dinge bilden die Basis. Um zu fühlen und zu verstehen bedarf es einer Entspannung im ganzen Körper. Entspanntheit muss jedoch immer mit Struktur einhergehen, damit sich die Prinzipien des Taiji im ganzen Körper zu Hause fühlen. Diese erlernten Fähigkeiten nun in die Taiji-Formen zu bringen ist ein weiteres Zwischenziel des Weges. Dabei sind wir immer noch in einem langsamen Trainingsmodus. Diesen Modus dann in eine adäquate Geschwindigkeit, unter Beachtung der Kernprinzipien zu bringen, ist eine weitere Herausforderung. Die formlose Form für mich das höchste Ziel und auch der Punkt an dem man Taiji als Kampfkunst bezeichnen kann. Ein toller und spannender Weg, voller Selbsterkenntnisse, Selbstentfaltung und Freude von Anfang an. Kung Fu ist harte Arbeit … die sich von Anfang an lohnt und gut anfühlt.

Oliver

Oliver Rust,

Kampfkunst seit 1984

Meine aktuellen Hauptlehrer, die meinen Weg ebnen und denen ich für ihr Engagement wirklich sehr dankbar bin:

Ralf Gumpfer, -Yi Quan, Sam Masich, Taiji Manfred Steiner, -Chinese Boxing: Der mich auf den Weg der inneren Kampfkünste brachte und den ich jederzeit fragen konnte.

Heinz Göris, mein erster Kontakt mit der Kampfkunst. JunFanGungFu, Jeet Kune Do und Kali.

Detlef Zimmermann, meine ersten Taiji- Schritte

Kampfkunst- Projekte:

Gründungsmitglied‚ Kenpokan e.V. 1988

Taiji im Park, Training morgens im Park 2007 – 2013 Taiji

Deutschland Projekt mit Sam Masich 2008 – bis heute Gründungsmitglied und Namensgeber des House of Kung Fu 2010, vier Kung Fu- Stile unter einem Dach.

Seit 2012 „Bewegung für die Seele“ arbeit mit Taiji & Qi Gong Elementen, für Menschen mit psychischen Problemen.

Back to Top